Jazz-Klangwelten

205

Die ersten Konzerthighlights der diesjährigen Jazzmeile mögen zwar schon über die Bühne gegangen sein – es wartet allerdings noch so manch weiterer Jazz-Act, den es sich vorzumerken lohnt. Unsere Jazzmeile-Konzerttipps für den Oktober.

Bayon
(Foto: Wikipedia)

Die vielfache Absage von Veranstaltungen in den zurückliegenden Monaten hat sowohl Besucher*innen von klassischen Konzerten als auch Besucher*innen von Jazz- und anderen Livekonzerten hart getroffen. Ein Erleben von Musik unter unmittelbarer Beteiligung der Interpreten war nicht möglich. Umso mehr kann dieses geteilte Verlustempfinden nun zum Ausgangspunkt für ein gemeinsames neues Musikerleben werden. Gerade der Jazz scheint wie dafür gemacht, ist dieser doch, wie der Musiker Quincy Jones einst formulierte, »die Verkörperung einer Kunst, die überwältigend Negative Umstände in Freiheit, Freundschaft, Hoffnung und Würde verwandeln kann«. In diesem Sinne dürfte daher auch die dieser Tage beginnende, coronabedingt etwas ausgedünnte 27. Jazzmeile Thüringen zu einem lohnenswerten, spannenden Experiment werden.

Fulminante Klangwelten erschließen kann man sich so unter anderem beim offiziellen Eröffnungskonzert mit der Schweizer Jazzsängerin Sarah Buechi, die mit ihrem Septett und der Jenaer Philharmonie im Volkshaus Jena gleich an zwei Tagen (02./03.10.) und in wahrhaft konzertanter Weise Stücke aus ihrem Album »Contradiction of Happiness« vorstellt. 

Bayon waren schon eine multikulturelle Gesellschaft, lange bevor dieser Begriff zur Modephrase degenerierte. 1971 in Weimar gegründet, verbindet die Kultband kambodschanische Khmer-Pentatonik mit europäischer Klassik und amerikanischem Blues mit Einflüssen von Rock und Jazz. Damit schufen die Multiinstrumentalisten eine völlig neue Musik, die auch heute noch einzigartig und wunderbar anzuhören ist (10.10., Jazzclub Erfurt). 

Ganz der ›alten Schule‹ des Jazz verschrieben hat sich schließlich der Wuppertaler Saxophonist und Komponist Wolfgang Schmidtke. Anlässlich des diesjährigen 100. Geburtstag von Charlie ›Bird‹ Parker setzen er und sein 15-köpfiges Wolfgang Schmidtke Orchestra sich am 22.10. im Jenaer TRAFO mit dem mitreißenden Repertoire des legendären BeBop-Pioniers auseinander.

27. Jazzmeile Thüringen
noch bis 07.12.2020,
verschiedene Orte in Thüringen

Das komplette Programm: www.jazzmeile.org