Erfurter Songwriterin im Finale von “Dein Song”

139

In über 16 Doku-Folgen wurde die musikalische Reise der NachwuchskomponistInnen in der Casting-Show “Dein Song” begleitet. Jetzt ist das große Ziel am Ende der 14. Staffel zum Greifen nah: Wer erhält den größten Zuspruch beim Voting und darf sich am Ende des Finalshowabends „Songwriter*in des Jahres“ 2022 nennen? Mittendrin: die 17jährige Rona Stoica aus Erfurt!

Sieben junge Songwriterinnen und Songwriter sowie ein Songwriting-Duo haben es geschafft: Sie stehen im großen “Dein Song”-Finale, das am Freitag, den 11. März um 19:05 Uhr live aus Leipzig übertragen wird.

Mit im Finale steht die 17jährige Erfurterin Rona Stoica, die mit ihrem Song “Alone” die Jury zunächst im Casting als auch in den darauffolgenden Komponistencamps mit ihrer Musikpatin Yvonne Catterfeld – die beiden bildeten sozusagen eine Erfurt-Connection – überzeugen und sich mit sechs weiteren Nachwuchstalenten gegen die musikalische Konkurrenz durchsetzen konnte.

Kandidatin Rona im Casting zu “Dein Song”.
Foto: Andrea Enderlein

Zusammen mit den Finalisten und Finalistinnen arbeiteten die Musikpaten- und patinnen im Tonstudio an den Songs und bereiteten die Talente auf den gemeinsamen Auftritt im Finale vor. “Das Einzigartige bei ‚Dein Song‘ ist, dass hier das Songwriting die Grundlage bietet. Wenn jemand Songs schreibt, macht das den Künstler unverwechselbar”, betont Patin Yvonne Catterfeld die besondere “Dein Song”- Philosophie. Auch die Paten aller anderen NachwuchsmusikerInnen können sich sehen und hören lassen: Jeanette Biedermann, die Musikgruppe “Deine Freunde”, Sänger und Schauspieler Mario Novembre, Popsängerin Leony, den Singer-Songwritern ELI und Knappe sowie der niederländische Musiker Duncan Laurence standen den jungen MusikerInnen tatkräftig zur Seite.

Rona Stoica
Foto: Andrea Enderlein

Auch die prominent besetzte “Dein Song”-Jury mit Musiker Angelo Kelly, Singer-Songwriterin LOTTE, “Tonbandgerät”-Frontmann Ole Specht und “Juli”-Sängerin Eva Briegel wird an diesem Abend mitfiebern und die Entwicklung der Songs wertschätzen. “Es ist immer wieder faszinierend, was für unglaubliche, junge Talente das Land zu bieten hat. Es gibt mir Hoffnung und inspiriert auch mich als Songwriter, an meinem Handwerk weiterzuarbeiten”, sagt Angelo Kelly mit Blick auf das große Potenzial bei den NachwuchskomponistInnen.

Die Entscheidung, wer “Songwriter*in des Jahres” 2022 wird, fällt aber allein das Publikum zu Hause: Per Telefon und online über kika.de stimmen sie über ihre Favoritin und ihren Favoriten ab. Wir drücken allen Finalisten und Finalistinnen, aber natürlich ganz besonders Rona Stoica, alle Daumen!

Dein Song – Das Live-Finale: am Freitag, den 11. März um 19.05 Uhr auf KiKa, auf kika.de, zdftivi.de sowie in der ZDFtivi-App und im Anschluss im KiKAPlayer.