Thüringer Gartentage im egapark läuten Ende August den Herbst ein

89

Dem Lockruf des Gartens folgen am 27. und 28. August 2022 nicht nur die Freizeitgärtner, sondern auch die Liebhaber besonderer Pflanzen in den egapark Erfurt. An diesen zwei Tagen wird mit den Thüringer Gartentagen der Herbst eingeläutet. 30 Händler aus dem gesamten Bundesgebiet, den Niederlanden, Tschechien; Österreich und Belgien werden die 30. Pflanzenraritätenbörse als Teil der Gartentage bestreiten. Zu den gekauften floralen Schätzen gibt es kostenlos exzellente Beratung.

Mit Blick auf den bevorstehenden Herbst haben die Anbieter besondere Stauden im Angebot und fürs Zimmer Orchideen, Tillandsien, Bonsai oder bepflanzte Miniaturlandschaften. Mehr als 200 Hoya-Sorten bringt ein Stuttgarter Anbieter mit. Die beliebte Wachs- oder Porzellanblumen überraschen mit unterschiedlichen Blattformen oder -farben und auch mit ihren exotischen Blütenbällen. Wüstenrosenzüchtungen des Jahres 2022 hat ein anderer Händler im Verkauf. Die anspruchslose Wüstenrose stammt aus den Trockengebieten Arabiens und Afrikas, für die sonnige Fensterbank ist sie bisher noch ein Geheimtipp.

Foto: Steve Bauerschmidt

Für die Gartengestaltung können die Gartenmarktbesucher aus einem großen Sortiment an Gräsern, Zwerggehölzen oder Stauden wählen. Darunter sind Phlox, Rittersporn oder Sonnenhut und Neuzüchtungen des mit den Anemonen verwandten Leberblümchens. Zu den Spezialangeboten zählen auch 400 Tomatensorten, die ein Saatgutanbieter aus Bayern verkauft. Tomaten unterscheiden sich in Form und Farbe als auch in der Konsistenz und im Geschmack voneinander. Wer das gern selbst ausprobieren möchte, kann sich für die 2023-er Gartensaison mit Saatgut bevorraten.

Treffpunkt für Austausch und Information

Seltene Rosensorten aus seiner Sammlung bietet das Rosarium Sangerhausen zum Verkauf an und so manchen Expertenrat zur Pflege der stacheligen Schönheiten. Ein aktueller Tipp für die Gartengestaltung und beim Spezialmarkt im Angebot: Der Gewürzstrauch (Calycanthus floridus) ist eine Trendpflanze in den Gärten wegen seiner auffälligen Blüten, der schmückenden Blätter und des aromatischen Duftes nach Erdbeeren und Nelken. Für die kommende Frühjahrsblüte kann aus einem großen Sortiment an Blumenzwiebeln gewählt werden. In Halle 1 findet die Kakteenbörse statt, organisiert von Kakteen Haage aus Erfurt, der ältesten Kakteengärtnerei der Welt.

Foto: Steve Bauerschmidt

Zudem sind die Thüringer Gartentage Anlass für ein großes Gartenfest mit verschiedenen Künstlern. Der Europameister der Ballonkunst präsentiert seine mehrfach preisgekrönte Comedy-Show. Walkacts wie Marquis d´ Escargot und die Baroness Abalonia de l’Atlantique – lebensgroße und fantasievoll gestaltete Schneckenwesen – sind mit ihrem Hofstaat pompös, poetisch, höchst skurril und pfeilschnell unterwegs.

Und unterm Lesebaum reimt der Erfurter Kabarettist Ulf Annel zur Freude von Kindern und Erwachsenen über Rinderschwanzsuppe & Kindertanzgruppe.

Die Thüringer Gartentage sind in jedem Jahr auch ein Treffpunkt für den fachlichen Austausch und die umfassende Information zu ganz unterschiedlichen Gartenthemen. Das Besucherzentrum am Haupteingang verwandelt sich in einen Vortragszentrum. Gartenexperten referieren zu unterschiedlichen Gartenthemen, beantworten Fragen und geben Tipps.Dabei geht es u. a. um die Staudenverwendung, Hilfe bei Pflanzenschäden durch Schadinsekten oder das Überwintern von Kübelpflanzen. Der MDR ist mit seinen Gartenexperten vor Ort im MDR Gartenreich. Umgeben von vielfältigen Gartenideen, u. a. 50 Basilikumsorten, stehen die MDR-Moderatoren ihren Fans Rede und Antwort.

Thüringer Gartentage 2022 im egapark Erfurt: am 27. und 28. August 2022. Ein Frühaufsteherticket für 9,50 Euro gibt es nur für die Gartentage und für alle, die von 8 bis 11 Uhr aus dem vielfältigen Angebot der Händler Pflanzen und Gartenbedarf wählen wollen.