Ein Abend mit Amelie Fried

48

Erfurt ist für Amelie Fried ein gutes Pflaster. Immer wieder zieht es die Erfolgsautorin in die Thüringer Landeshauptstadt, wo vor allem die Herbstlese für sie mit den besten Erinnerungen verbunden ist.

Im Atrium der Stadtwerke stellte sie schon vor Jahren im Rahmen des Festivals einen persönlichen Besucherrekord auf. Sogar ihren Ehemann Peter Probst konnte sie bereits zu einem gemeinsamen Auftritt in Erfurt überreden.

Für ihren Auftritt auf der Sommerbühne im Kultur: Haus Dachöden hat Bestseller-Autorin Amelie Fried gleich zwei Romane im Gepäck.
Foto: Raimund Verspohl

Bei ihrem nächsten Besuch steht Amelie Fried allerdings wieder allein auf der (Sommer)Bühne. Am Freitag präsentiert sie im Kultur: Haus Dacheröden eine unterhaltsame Mischung mit Passagen aus ihren beiden zuletzt erschienenen Romanen „Die Spur des Schweigens“ und „Traumfrau mit Ersatzteilen“. Zudem steht sie ihrem Publikum für Fragen zur Verfügung und erzählt von ihrem Alltag als Autorin, der Zeit als TV-Moderatorin und den Höhen und Tiefen einer inzwischen vierzigjährigen erfolgreichen Karriere.

Von Traumfrauen und Frauen mit Lebensträumen – Ein Abend mit Amelie Fried: am 02. September 2022 um 19.30 Uhr im Kultur: Haus Dacheröden, Anger 37. Tickets sind entweder im direkt im Haus, online über dacheroeden.de, telefonisch über 0361-644 123 75, bei der Buchhandlung Hugendubel am Anger und im Thüringen-Park sowie beim Ticketshop Thüringen erhältlich.