Erfurt hat Lust auf Blaumachen: Musikfestival kooperiert mit lokaler Kunstszene

312

Das neue Blaumachen Festival, das am 15.07.2023 am Erfurter Zughafen stattfindet, realisiert Kooperationen mit der Erfurter Kulturszene und erfreut sich guter Vorverkaufszahlen.

In knapp einer Woche wird zum ersten Mal das Blaumachen Festival in Erfurt stattfinden. Zehn Bands, die vor allem aus dem Bereich Indie, Pop und Singer/Songwriter kommen, spielen auf zwei Bühnen am Erfurter Zughafen. „Wir wollen den BesucherInnen neben der Musik auch einen Einblick in die Kunst- und Kulturszene von Erfurt bieten und verschiedene Künstlerinnen sichtbar machen“, erklärt Florian Held, der gemeinsam mit Freunden den gemeinnützigen Blaumachen e. V. gegründet hat, um das Projekt durchzuführen. „Wir haben deswegen verschiedene Kooperationen mit KünstlerInnen aus Erfurt organisiert, die es ermöglichen Kunst zu erleben und teilweise sogar selbst zu gestalten.“

Teil des Rahmenprogramms ist beispielsweise die Zeichenrunde Erfurt, die sich als loser Zusammenschluss von Kreativen wöchentlich trifft, um an eigenen Projekten zu arbeiten. Für das Blaumachen Festival haben die KünstlerInnen unter dem Oberthema „blaumachen“ 17 großformartige Banner gestaltet, die auf dem Festivalgelände ausgestellt werden.

Das Team hinter dem Festival freut sich auf die erste Ausgabe von „Blaumachen“.
Foto: Anika Luthardt

„Es wird außerdem einen Cyanotypie-Workshop mit Julia Rühr geben. Bei dieser alten fotografischen Technik können die FestivalbesucherInnen selbst kreativ werden und im wahrsten Sinne des Wortes blau machen„, fügt Florian Held hinzu. „Außerdem ist der Illustrationsautomat zu Gast, bei dem sich die BesucherInnen live handgemachte Illustrationen erstellen lassen können. Wir freuen uns sehr, dass wir eine Plattform für ganz unterschiedliche Kunst darstellen können und somit zu mehr
Sichtbarkeit beitragen.“

Der Vorverkauf für das Blaumachen Festival nimmt unterdessen Fahrt auf. „Wir merken deutlich, dass die Gäste nach der Corona-Zeit ihre Tickets spontaner kaufen, aber ganz offensichtlich haben wir mit dem Musikfestival einen Nerv getroffen“, freut sich Florian Held. „Ein Datum für die zweite Ausgabe des Festivals im nächsten Jahr haben wir auch schon im Blick.“

Das Line-Up des Festivals: Byrd Dhillon | Cinemagraph | Jacob Fortyhands | LEEPA | Paul Weber | Philine Sonny | Power Plush | Razz | SERPENTIN | TEMMIS

Blaumachen-Festival: am 15. Juli 2023 ab 13 Uhr am Erfurter Zughafen. Weitere Infos sind zu finden unter www.blaumachen-festival.de!