Erfurt im Zeichen des Wasserballs

190

Die Erfurter Schwimmhallen sind ein wichtiger Trainings- und Wettkampfort für die Wasserballer und die Schwimmsportler. Das Wochenende vom 27. und 28.01.24 steht nun ganz im Zeichen des Wasserballs.

Roland Matthes Schwimmhalle

Die Wasserballer des ESSC spielen am 27. Januar 2024 ab 20:30 Uhr in der Roland Matthes Schwimmhalle. Gegner in der 2. Bundesliga-Ost ist das Team DHfK Leipzig. Das Spiel des Tabellenneunten gegen den Siebten verspricht eine spannende Auseinandersetzung auf Augenhöhe. Aufgrund der Sportveranstaltung endet der öffentliche Badebetrieb an diesem Tag 18:30 Uhr. Zuschauer sind immer willkommen. Die Sauna ist bis 20:30 Uhr regulär geöffnet, Sauna mit Schwimmen ist aufgrund der Veranstaltung aber nur bis 18:30 Uhr möglich.

Schwimmhalle Johannesplatz

Die Schwimmhalle im Erfurter Norden ist Austragungsort der Endrunde der ostdeutschen Meisterschaft in der Altersklasse U12. Im Becken wird der ostdeutsche Wasserballmeister 2023/24 ermittelt. Die vier erstplatzierten Teams des Wettbewerbes qualifizieren sich für die deutschen Meisterschaften. Die Teilnehmer sind OSC Potsdam, SVV Plauen, ASC Brandenburg 03, SG Neukölln Berlin, SV Zwickau und Gastgeber Erfurter SSC.

Die Roland Matthes Schwimmhalle in Erfurt.
Foto: SWE / Steve Bauerschmidt


Am 27.01.24 sind vier Spiele ab 14:50 Uhr geplant. Das öffentliche Baden in der Schwimmhalle Johannesplatz ist von 8:00 bis 13:00 Uhr möglich. Alternativ steht an diesem Tag die Roland Matthes Schwimmhalle von 7:00 bis 18:30 Uhr für alle Freizeitschwimmer zur Verfügung.

Auch der Sonntag (28.01.24) steht in der Schwimmhalle Johannesplatz ganz im Zeichen des Nachwuchssportes. Die Schwimmhalle Johannesplatz steht am 28.1.24 nicht für den öffentlichen Badebetrieb zur Verfügung. Alternativ können Freizeitschwimmer ihre Bahnen in der Roland Matthes Schwimmhalle von 8:00 bis 20:30 Uhr ziehen.

Weitere Infos zum Badebetrieb in den Erfurter Schwimmhallen sind zu finden unter www.baeder-erfurt.de!

Text: PM Erfurter Bäder / SWE