Spezialmarkt „du und dein garten“ gibt Startschuss für die Gartensaison

187

Zum Ostersonntagsfest am vergangenen Wochenende tanzten 11.300 Besucher mit der Maus im egapark, suchten goldene Ostereier und erlebten einen Sonntag voller Musik, Unterhaltung und Osterüberraschungen. Jetzt geht es Schlag auf Schlag: Der nächste Veranstaltungshöhepunkt steht am kommenden Wochenende bevor: der Spezialmarkt „du und dein garten“ gibt den Startschuss für die Gartensaison und ist bei allen Gartenfans rot im Kalender markiert.

Von den Gartenfans und Pflanzenfreunden wird dieses Wochenende bereits ungeduldig erwartet. Über 50 Händler haben alles für die Frühlingsbepflanzung im Gepäck: von der Balkonblume über Kräuter bis hin zu Stauden und Gehölzen, Sukkulenten oder Bonsai. Gartengeräte, Accessoires und Dekoratives für Balkon und Garten ergänzen das grüne Sortiment. Das besondere am Spezialmarkt „du und dein garten“ sind die exzellente, umfangreiche Beratung der Händler und das vielfältige Vortragsangebot an beiden Tagen. Gartenfachmann Niels Lars Chrestensen gibt Tipps zu aktuellen Tomatensorten, Staudengärtner Pascal Klenart erklärt, wie man ein Staudenbeet anlegt und die Heidegärtnerin Ines Grünberg, wie man Heidepflanzen schneidet.

Auf dem Spezialmarkt können zahlreiche Pflanzen erworben werden.
Foto: Jacob Schröter

Das MDR-Gartenforum mit Moderator Jens Haentzschel hat an beiden Tagen viele Gartenthemen mit Experten im kurzweiligen Programm. Es gibt Tipps und Inspiration zu Stauden und Kräutern, zum floristischen Gestalten, zu Kakteen und Sukkulenten, Orchideen oder Dahlien. Bio & Regionales ist Thema in der Halle 1. Kräuter, Sämereien, Kulinarisches und vieles mehr – alles Bio und regional – wird angeboten.

Nach dem Spezialmarkt ist vor dem egapark-Bummel: Zum kostenfreien Abstellen und Aufbewahren von Pflanzen gibt es den Pflanzenparkplatz auf dem Podest vor Halle 1. Nach dem Besuch des Spezialmarktes warten noch das Danakil, das Deutsche Gartenbaumuseum oder die Stiftung Naturschutz mit der Ausstellung zum grünen Band Thüringens.

Das Deutsche Gartenbaumuseum hat am Sonntag 13:30 Uhr eine Sonderführung im Programm. Diese vermittelt Einblicke in die preisgekrönte Dauerausstellung „Garten! Vom Paradies zum Einkaufsregal“! und beleuchtet das ebenso spannungsreiche wie fruchtbringende Verhältnis von Menschen und Natur. Und sie macht erlebbar, wie wichtig Gartenbau für Ernährung, Medizin und Klimaschutz ist.  Eine neue Sonderausstellung mit dem Titel „ErfurtNATÜRLICH – Komm pflück dir deine Farben“ zeigt den Prozess von der Pflanze zur Pflanzenfarbe bis hin zum eigenen Bild.

Mit Akkordeon und Gießkanne, Pollenbällen und Tuba schwärmen Bien & Blum aus und verbreiten dufte Melodien. Ein nachhaltig unterhaltsames Duo, das zwischendurch auch mal kräftig Blütenstaub aufwirbelt. Beflügelndes Musiktheater für große und kleine Lebewesen!

Buntes Händlertrieben zum Spezialmarkt „du und dein Garten“.
Foto: Jacob Schröter

Im Besucherzentrum sind die schönsten Bilder des Fotowettbewerbs ‚So schön ist mein egapark!‘ zu sehen. Auch gärtnerisch lässt der Frühling bereits auf den Beeten aufhorchen. Das Große Blumenbeet zeigt bis auf die Aussaatflächen bereits den Frühlingslook mit mehr als 120.000 Pflanzen. Darunter Frühlingsblüher wie Hornveilchen, Stiefmütterchen, Tausenschön, Vergissmeinnicht und Goldlack oder Blumenzwiebeln wie Tulpen, Narzissen oder Hyazinthen. Die Blütentiere, beliebte Fotomotive von Frühling bis Herbst, tragen ein Blütenkleid aus bunten Hornveilchen.

Spezialmarkt „du und dein garten“: am 06. und 07. April 2024 im egapark Erfurt, Gothaer Straße 38. Geöffnet ist Samstag von 9 bis 18 Uhr und Sonntag von 9 bis 17 Uhr. Weitere Informationen sind zu finden unter www.egapark-erfurt.de!

Text: PM Stadtwerke Erfurt
Teaserfoto: Jacob Schröter