Hufgetrappel, Jagdhornklänge und Petri Heil locken zur Messe Erfurt

236

Kommende Woche finden vom 15. bis 17. März 2024 auf dem Erfurter Messegelände die 23. Messe für Freizeit in der Natur „Reiten-Jagen-Fischen“ und die dritte Messe für Wald, Forst und Holz „FORST³“ gemeinsam statt. Das Messedoppel belegt das gesamte Messegelände und bietet eine einmalige Kombination aus Fachprogramm, Ausstellung, sportlichen Wettbewerben und Mitmach-Aktionen. Fast 220 Aussteller sind für Fach- und Privatbesucher vor Ort.

Angeln und Fischen in Halle 1

Die Informationsmöglichkeiten in Messehalle 1 umspannen heimische Fischarten, den Erwerb des Angelscheins, Fangtechniken, Rutenbau und vieles mehr. An einem Wurfbecken zeigen Profis Interessierten die Vielfalt an Wurftechniken beim Fliegenfischen. Darüber hinaus wird auch Fisch frisch vor Ort zubereitet.

Am Samstag findet der Thüringer Messepokal im Turnierangelsport mit internationalen Weltmeistern statt. Sonntag stehen die Offenen Thüringer Meisterschaften im Zielwerfen mit der Fliegenrute und der Thüringer Messepokal im Turnierangelsport für Kinder und Jugendliche auf dem Programm.

Angelvorführung auf der Messe im letzten Jahr.
Foto: Messe Erfurt/ Karina Hessland-Wissel

Beim Anglerforum und den Workshops der namhaften nationalen Angelexperten kann man sich gezielt austauschen und Tipps für den nächsten Angelausflug holen. Die Thüringer Angel- und Fischereiverbände sind vor Ort und beraten umfassend alle interessierten Messegäste. Für kulinarischen Genuss sorgt die Fischküche der Ernst-Benary-Schule.

Jagen und Forst in Halle 2 und im Freigelände

Die Vorführung von Jagdgebrauchshunden auf der Bühne in Halle 2 ist wieder fester Bestandteil des Programms der Reiten-Jagen-Fischen. Außerdem findet die Präsentation der Falkner sowie der Jagdhornbläser statt. Viel Zulauf wird auch wieder im Lernort Natur erwartet, wo heimische Tiere und ihr Lebensraum hautnah erlebbar gemacht werden und auf spielerische Weise entdeckt werden können.

Nicht fehlen im Programm der Jagdhalle 2 darf auch die nunmehr 18. Offene Thüringer Meisterschaft der Hirschrufer am Sonntag, ebenso wenig wie das Thema Wildvermarktung mit Schauküche. In der Wildküche lassen die Köche der Ernst-Benary-Schule Erfurt den Besuchern den verführerischen Duft von Wildbret um die Nase wehen, das natürlich auch probiert werden kann. 

Präsentation der Falkner.
Foto: Messe Erfurt/ Karina Hessland-Wissel

Ein wesentlicher Bestandteil des Bühnenprogramms in Halle 2 sind die forstfachlichen Vorträge, bei denen es nicht nur allgemein um Bedeutung und Nutzen des Waldes geht, sondern um viele konkrete Themen, wie die Notwendigkeit von Schnittschutz, die Wechselwirkungen zwischen Wiederbewaldung und Wildtieren oder die Innovationen für Klimaschutz und Strukturentwicklung im Thüringer Wald. Der ThüringenForst präsentiert sich zusätzlich zu seiner Ausstellungsfläche mit Vortragsthemen wie Waldbrandbekämpfung, Waldschutz sowie Waldumbau in Thüringen.

Auch TIMBERSPORTS® ist auf der Messe zu erleben.
Foto: Messe Erfurt/ Karina Hessland-Wissel

Neben den Holzrückevorführungen im Freigelände geht es auch bei den STIHL TIMBERSPORTS® Showvorführungen am Wochenende tatkräftig zur Sache. Zwei Eliteathleten präsentieren die actiongeladenen Disziplinen der Königsklasse im Sportholzfällen mit PS-starken Motorsägen und scharfen Äxten.

Unter der professionellen Anleitung der Sportler haben alle Interessenten außerdem die Möglichkeit, ihr eigenes Talent am Holz zu testen: Mit der sogenannten Single Buck, einer zwei Meter langen Handzugsäge, können sie sich ihren eigenen „Cookie“, eine Scheibe vom Baumstamm, als Trophäe sichern.

Reiten in der Reitarena in Halle 3 sowie im Westernzelt auf dem Freigelände

Das Programm in der Reithalle umfasst sportliche Wettbewerbe ebenso wie den Jungzüchterwettbewerb und die Hengstpräsentation. Am Freitag und Samstag finden unter dem Dach des Thuringia Western Turniers das EWU A-Turnier sowie am Sonntag das NCHA Cutting Turnier Highpoint Show statt. Am Sonntag wird der Messepokal im M*-Springen mit Siegerrunde die Messegäste begeistern. An allen drei Messetagen gibt es ein abwechslungsreiches Schauprogramm sowie Rassevorstellungen, die zum Verweilen auf den Tribünen einladen.

Reiten-Jagen-Fischen / FORST³: vom 15.-17. März 2024 in der Messe Erfurt, Gothaer Straße 34. Tickets, Öffnungszeiten sowie weitere Informationen sind zu finden unter www.reiten-jagen-fischen.de, www.forst3.de und www.messe-erfurt.de!

Text: PM Messe Erfurt